Weinen und Schreien

Insofern die Taliban ihn aufgefordert hätten, für sie im Jihad zu kämpfen, kann dies nicht als konkrete und vor allem schwerwiegende Bedrohung aufgefasst werden, da er sich dieser ohne negative Folgen mit Weinen und Schreien selbstständig entziehen konnte. Eine Glaubhafte eigene Verfolgungshandlung kann daher nicht abgeleitet werden.

•••

Insofar as the Taliban had demanded that he join the jihad and fight for them, this cannot be considered a specific, and especially an aggravated/serious, threat, as he was able to get away by crying and screaming without suffering negative consequences. Accordingly, a believable act of personal persecution cannot be deduced.

BLEIBISTAN AUSSTELLUNG

نمایشگاه #بلایبیستان

#BLEIBISTAN AUSSTELLUNG

Wir laden Euch herzlich zu unserer Vernissage ein!

ERÖFFNUNG: Freitag, 20. Oktober 2017, 18 Uhr
AUSSTELLUNG: 21. Oktober – 27. Oktober, täglich 14 – 19 Uhr
Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Straße 3, 10963 Berlin
(U2 Gleisdreieck) www.kuehlhaus-berlin.com

https://www.facebook.com/events/354338648342973

ما شمارا صمیمانه به افتتاحیه نمایشگاه خود دعوت میکنیم
افتتاحیه: جمعه,2017.10.20 ساعت 18
نمایشگاه:21 ,Oktober تا 27 ,Oktober هر روز از ساعت 14 تا 19
آدرس:
Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Straße 3, 10963 Berlin (U2 Gleisdreieck) www.kuehlhaus-berlin.com

Ein Projekt in Kooperation mit und Dank Unterstützung von
YAAR, Y not, Ulme35, Open Society Foundations, Netzwerk Selbsthilfe und Rosa Luxemburg Stiftung

Unsere Workshops

Im August 2017 haben wir in Berlin eine Reihe von Workshops organisiert, um die Absurditäten und Fehler zu sammeln, die das BAMF bei den negativen Antworten von afghanischen Geflüchteten gemacht hat. Wir haben unsere eigenen Bescheide und Protokolle zusammen gelesen, und auch andere junge Afghanen eingeladen, Ihre BAMF Bescheide mit uns zu teilen.

Wir haben zusammen die Worte und Sätze ausgesucht, die gar keinen Sinn machen, oder die uns wütend oder traurig gemacht haben. Zusammen haben wir uns überlegt, was für Gefühle diese Worte in uns hervorrufen, und dann versucht, diese Gefühle in unseren Fotos zu zeigen.

Andere Sätze und Texte haben wir gesammelt und selber eine Antwort gegeben: in Kalligraphie.