Unsere Workshops

Im August 2017 haben wir in Berlin eine Reihe von Workshops organisiert, um die Absurditäten und Fehler zu sammeln, die das BAMF bei den negativen Antworten von afghanischen Geflüchteten gemacht hat. Wir haben unsere eigenen Bescheide und Protokolle zusammen gelesen, und auch andere junge Afghanen eingeladen, Ihre BAMF Bescheide mit uns zu teilen.

Wir haben zusammen die Worte und Sätze ausgesucht, die gar keinen Sinn machen, oder die uns wütend oder traurig gemacht haben. Zusammen haben wir uns überlegt, was für Gefühle diese Worte in uns hervorrufen, und dann versucht, diese Gefühle in unseren Fotos zu zeigen.

Andere Sätze und Texte haben wir gesammelt und selber eine Antwort gegeben: in Kalligraphie.